Nähen

Karlotta 3 ist da!

17. Apr. 2014 - Nähen -
8 Comments

Karlotta – das wäre der Name einer meiner Töchter geworden… wenn er im Zusammenhang mit meinem Mädchennamen nicht zu hart geklungen hätte. Damals wohnten wir auch noch in Karlsruhe. Der Teenie schlug damals vor fast neun Jahren Charlotte vor – was in meinen Ohren gruselig klang. Alles, was nur leicht französisch angehaucht ist, verursacht bei mir Gänsehaut – der negativen Art. Letzlich wurde es eine Carla.

Letzte Woche zeigte Smila bei Facebook ihren Prototypen für ihren neuen Taschenschnitt. Als dann noch in den Raum gefragt wurde, ob Interesse am Nähen von Designbeispielen bestünde, konnte ich nicht an mich halten und rief ganz laut: „Ich auch!“

Denn als ich die ersten Blicke auf das Täschchen warf, hatte ich sofort eine bestimmte Freundin im Kopf. Sie liebt lachen, gutes Essen, ihre Familie, (meine) selbstgenähten Sachen… doch leider geht es ihr gerade wieder furchtbar schlecht. Nicht nur, das sie durch den Magenkrebs keine große Freude mehr am Essen an sich hat – diverse andere, unvorstellbare Krankheiten machen es ihr gerade sehr sehr schwer, nach vorne zu sehen.

Ihr gewidmet ist diese sommerlich leuchtende Karlotta, die ich heute präsentieren darf.

karlotta_innenleben

Neu für mich: Sowohl eine Reißverschlußinnentasche als auch eine Stecktasche für Handy und Co in einem Objekt vereint. Lange hab ich überlegt, welche woh platziert wird. Ich hab mir für den Reißverschluß vorn entschieden – einfach weil ich denke, das dort die weniger schweren Dinge verstaut werden.

karlotta_details

Wie bei allen Karlottas von Smila’s World fallen die Falten sofort ins Auge. Dummerweise sorgen diese Falten dafür, das sich die Tasche nicht wirklich gut im ganzen fotografieren lässt – oder ich einfach nicht das richtige Händchen fürs Fotografieren habe. Ich versuche, im Laufe des Tages ein vorzeigbares Bild für euch zu machen. Denn alle bisherigen Versuche zeigen einfach nicht die wahre Schönheit dieser Form.

Wer sich nun auch an eine handliche, aber ausgefallene Handtasche wagen mag – der surft am besten rüber zu Smila. In den nächsten Tagen werdet ihr dort auf dem Blog sicher noch die eine oder andere Karlotta zu sehen bekommen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, meine Idee umzusetzen.

Vielleicht gibt es demnächst noch mehr Karlottas hier im Blog – doch als nächstes erwartet euch eine Multitasche – wenn ich mich da dann endlich mal für eine Gurtvariante entschieden habe 🙂

Schnitt: Karlotta3 über smila’s world
Stoffe, Web- und Gurtband: über emmeline

 

8 Comments on Karlotta 3 ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.