Schlagwort: Broken Dishes

Nähen

6k12b März: Broken Dishes

07. Mrz. 2017 - Nähen -
0 comment

Logo 6 Köpfe 12 Blöcke Im März ist der Block Broken Dishes dran (gewesen). Verena von Einfach bunt! hat mit ihrer schlichten Version ein wahnsinnig tolles Exemplar vorgelegt.

Zerdeppertes Geschirr kann ich

In den letzten Monaten durften meine heißgeliebte Teekanne, ein paar (langwielige) Teller aber auch eine supersüße Kaffeetasse ihr Leben lassen.

Nachdem ich ja mit meinen ersten Blöcken immer noch nicht ganz zufrieden war, startete ich neu. Bei einem sponaten Treffen mit lieben Freundinnen hab ich mutig in den Vorrat gegriffen und mit dem Fat Eight Pack neu begonnen – Zen Chic Flow „For You“. Ganz mutig, denn die Farben leuchten sehr, es ist ein wirklich tolles Stäpelchen und jeder Verschnitt tut körperlich weh.

Broken Dishes – alles auf Anfang

Zuerst mag ich euch also den Broken Dishes zeigen – welcher mich einige Nerven kostete. Der Trick mit der Sprühstärke war super – aber meine Sprühstärke in Schaumform doof. Somit waren all die vielen diagonal zum Fadenlauf geschnittenen Teile eine große Herausforderung.

Ja, ich hätte das Blöckchen noch zuschneiden und besser bügeln können – aber… nö. Hab ich grad so da gehabt. Und da ich noch überlege, es nochmal zuzuschneiden und zu nähen… bleibt das erst mal so! Habe ja noch Zeit bis Dezember für eine Anpasung, gell?

 

Churn Dash und Rolling Stone

 

Der Vollständigkeit halber zeig ich euch noch die „neuen“ Blöcke von Januar und Februar aus ZenChics Flow „for you“

Churn Dash nach Nadra – bisher mein liebster Block!

 

Rolling Stone nach Dorthe von lalapatchwork. Zuerst hatte ich die Ecken grau – aber das gefie mir dann doch nicht und sie wurden lila.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken